Artikel

Das „Schreiben von Schülerinnen und Schülern“ und die Straßenbahnlobby Das anfängliche Transportproblem in Moskau mit dem Aufkommen der Eisenbahnen war die unbequeme Lage von Bahnhöfen, die am Stadtrand verstreut waren. Nur mit dem Pferdetransport konnte man von einem zum anderen gelangen. Es gab keine zentrale Durchgangsstation in der Stadt, die alle Ströme vereinen konnte.

Weiterlesen

"Die Anwesenheit einer Frau, die ordentlich gekleidet ist und dabei hilft, zu helfen, belebt das erbärmliche Tal des Leidens und der Katastrophe", schrieb der berühmte russische Chirurg Nikolai Ivanovich Pirogov aus Sewastopol an seine Frau. Unter seiner Führung wurde 1854 das erste Heilige Kreuz der Barmherzigen Schwestern dieser Art geschaffen.

Weiterlesen

Am 6. September 2007 verstarb einer der prominentesten Opernsänger der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Luciano Pavarotti. In der neuen Fotoauswahl erinnert Diletant.media an interessante Fakten über den legendären Tenor. Luciano Pavarotti wurde am 12. Oktober 1935 in Norditalien in die Familie von Fernando Pavarotti, einem Bäcker und Sänger, und Adel Venturi, einem Arbeiter in einer Zigarrenfabrik, geboren.

Weiterlesen

Akhmat-Khadzhi Kadyrov ist eine umstrittene, aber sicherlich eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Anna Zarubina beschloss, sich an den ersten Präsidenten der Republik Tschetschenien zu erinnern, und sammelte einige seiner glänzenden Aussagen. „Mein Ziel ist es nicht, den Krieg zu beenden, sondern ein für alle Mal zu beenden. Hören Sie auf, mit den tschetschenischen Leuten zu experimentieren. Wir alle überleben, es ist Zeit, endlich zu lernen, wie man einfach lebt, wie andere leben und vor allem, Menschen aus dem Krieg zu ziehen, ihnen Arbeitswaffen zu geben, ihnen Arbeit zu geben und Tschetschenen zu überzeugen, dass Russland ihnen wirklich helfen möchte, Ordnung zu schaffen.

Weiterlesen

Scharfe Macheten, Eisenstangen, Äxte und Stöcke. Mit dieser Waffe zerstörten sich die Ruander um ein Vielfaches schneller als die Mordrate in deutschen Konzentrationslagern. In einem Augenblick war die Bevölkerung des Landes in Opfer und Henker aufgeteilt. Was hat die beiden Nationen, die seit Jahrhunderten friedlich nebeneinander leben, dazu gebracht, einander brutal auszurotten?

Weiterlesen

... Der KGB kehrte rasch in die politische Arena zurück. Die jüngsten Ereignisse in der UdSSR haben gezeigt, dass der Kampf noch nicht zu Ende ist, sondern wahrscheinlich voraus ist. Und ich erinnerte mich an den ursprünglichen Zweck des Buches: Erfahrungen mit denen auszutauschen, die möglicherweise noch dem Staatssicherheitsausschuss gegenüberstehen [Ed.

Weiterlesen

Laut den letzten Umfragen sind mehr als zwei Drittel der Spanier dem Stierkampf gleichgültig, und ein Drittel verurteilt die Liebhaber dieses Spektakels insgesamt. Die Show findet an halben leeren Ständen statt, das Hauptpublikum sind Touristen. Wie kam es, dass der Stierkampf, den die Spanier leidenschaftlich lieben und in Gedichten und Romanen gesungen werden, in den letzten Jahren an Popularität verlor?

Weiterlesen

Eid abfangen Ende 1691 verließ Alasder Makien vom Macdonald-Clan Glencoe und ging ins nahe gelegene Fort William, um vor dem 1. Januar aus seinem Clan den Eid vor dem englischen König William III of Orange zu bringen. Der Anführer beeilte sich - Verspätung bedeutete Verrat. Vor einigen Jahren gab es in England eine glorreiche Revolution.

Weiterlesen

Als Magnim Maxim, der letzte römische Kaiser, der über Großbritannien (laut Nennia) herrschte, Europa besiegte, die besten Krieger von der Insel abnahm und ihn von Scott und Picts auseinandergerissen wurde, entschloss er sich, einen neuen Staat in den eroberten Gebieten zu gründen und ausschließlich mit den Briten zu besiedeln. Um die Vermischung des Blutes britischer Krieger mit Vertretern der örtlichen Stämme zu verhindern, war es erforderlich, eine beträchtliche Anzahl von Albion-Töchtern in fremde Gebiete zu bringen.

Weiterlesen

Die Leiche Lenins wurde trotz des Protestes von Nadezhda Krupskaya und Lev Trotzki (er nannte es Wahnsinn) am 27. Januar 1924 im Mausoleum untergebracht. Zehn Jahre später, am 19. März 1934, versuchte Mitrofan Nikitin, ein Angestellter der Progress State Farm in der Nähe von Moskau, eine Mumie aus einem Revolver "Nagan" zu erschießen. Er wurde durch schnell reagierende Besucher und Wachen unterbrochen.

Weiterlesen

Kann man zwischen Maurern und Dekabristen ein Gleichheitszeichen setzen? Nargiz Asadova und Leonid Matsikh, die Host-Programme des Brothers-Radiosenders Ekho Moskvy, beantworten diese Frage. Vollständiges Lesen und Hören des Originalinterviews kann auf dem Link erfolgen. Die erste Frage, die sich ergibt, wenn Sie das obige Thema sehen: „Ist es möglich, Freimaurerlogen und Dekabristengesellschaften gleichzusetzen?

Weiterlesen

Die gotischen germanischen Stämme erschienen nur im 3. Jahrhundert n. Chr. In der Donau bereit. aus Skandinavien. Sie waren robuste Krieger und flinke Reiter, zogen es aber vor, zu Fuß zu kämpfen. Die Römer standen in ständigem Kontakt mit den Goten: Jetzt kämpften sie mit ihnen, dann handelten sie. In den 370er Jahren veränderte sich die Situation in der Region dramatisch.

Weiterlesen

Berlin ist heute die zweitgrößte Stadt und die fünftgrößte Stadt der Europäischen Union. Wie hat sich diese Stadt entwickelt? Diletant.media erinnerte sich an anschauliche Fakten aus der Geschichte Berlins. Um 1200 siedelten sich zwei Gewerbegebiete auf dem Gelände des modernen Berlins an, das sich nach rund 100 Jahren vereinigte. 1415 gründete Kurfürst Friedrich I. den Markgrafen von Brandenburg und regierte dort bis 1440.

Weiterlesen

Wie waren die Bedingungen? Deutschland verlor 70 Quadratkilometer Land und 5,5 Millionen Menschen "Der Triumph des Kritzelns und Chichenking" - so hat der Versailler Vertrag den britischen Journalisten Howard Tide, der bei der Pariser Konferenz arbeitete, getauft und für die Londoner Bevölkerung behandelt. Der Text der Vereinbarung umfasst 244 Artikel, wobei ein sehr langer Anhang nicht berücksichtigt wird.

Weiterlesen

Farmer Mark Breyzel, der Besitzer der Ranch Foster Place, berichtete über den ungewöhnlichen Vorfall. Er behauptete, in der Nacht vom 2. auf den 3. Juli während eines Gewitters einen starken Schrei zu hören und einen Lichtblitz zu sehen. Am nächsten Tag fand er in einem nahe gelegenen Wüstenland Stücke einer unverständlichen Substanz, wie etwa Folie. Dieses Material hatte ungewöhnliche Eigenschaften: Es nahm seine ursprüngliche Form an, nachdem es gebogen und zerknittert wurde, brannte nicht und gab dem Messer nicht nach.

Weiterlesen

Viele Leute kennen das am 21. Dezember 1970 aufgenommene Bild, in dem Elvis Presley seine Hand schüttelt und den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Richard Nixon, breit anlächelt. Die Tatsache dieses Treffens wurde zwei Jahre lang geheim gehalten. Zeit später wurde der Schnappschuss zu einem der am häufigsten angeforderten Dokumente aus US-Archiven. Wir machen Sie auf eine Fotoserie aufmerksam, die die Momente der Begegnungen von Staatsoberhäuptern und Stars des Showbusiness festhält.

Weiterlesen

Es gibt Präzedenzfälle in der Geschichte der forensischen Wissenschaft, als ein Krimineller versucht hatte, die ganze Stadt aufzuspüren, als seinem Kopf eine Belohnung von mehreren Millionen Dollar zugeteilt wurde. Heute spricht Diletant jedoch über Fälle, in denen sich die Gerechtigkeit als absolut machtlos erwiesen hat. "Der Holzfäller aus New Orleans" Am 19. März 1919 waren alle Einrichtungen von New Orleans überfüllt, Jazz spielte von überall her.

Weiterlesen

„Auf dem Kaiser Nikolay befand sich die Uniform des ältesten Garderegiments - Preobrazhensky, und die Kaiserin trug ein weißes, mit Perlen besetztes russisches Kleid. Da sie noch nicht gekrönt waren, wurden sie nicht mit Machtsymbolen getragen. Die Augen des Kaisers waren hell und hell, als würde er mit Hoffnung und Zuversicht in die Zukunft schauen.

Weiterlesen

Erscheinungsjahr: 1972 Land: UdSSR Simon Ter-Petrosyan freundete sich mit Joseph Dzhugashvili als Kind in seiner Heimat Gori an: Ein junger Georgier trainierte einen jungen Armenier in russischer Sprache. Nachdem Simon in den Lehren des Gesetzes Gottes aus der Schule wegen schlechten Verhaltens ausgeschlossen worden war, nahm er die revolutionäre Arbeit in Transkaukasien auf.

Weiterlesen

Amelia, eine Ehrenschülerin und Schauspielerin, wurde am 24. Juli 1897 in Atchison, Kansas, in der Familie von Edwin und Amy Erhartov geboren. Ihr Vater war ein erfolgreicher Rechtsanwalt, ihre Mutter war auch an der Rechtsprechung beteiligt - sie war die Tochter eines örtlichen Richters. Amelias Eltern waren zu ihrer Zeit sehr fortschrittliche Menschen, daher hatten sowohl die zukünftige Pilotin selbst als auch ihre jüngere Schwester Muriel die Möglichkeit einer breiten Auswahl an Interessen und Unterhaltung.

Weiterlesen