Artikel

Wie moderne Vermarkter und Unternehmensvertreter sagen würden, ist Faberge eine gut geführte Marke. Und sie hätten recht. Seine berühmte Serie dekorativer Eier interessiert nicht nur Juweliere, sondern auch Kunstvertreter. In unserem Testbericht wenig bekannte Fakten über die berühmtesten Eier der Welt.

Weiterlesen

Im Allgemeinen ist es nicht überraschend, dass Gogol keinen Ärzten zugehört hat. Natürlich wissen wir nicht genau, was mit ihm passiert ist, aber die Behandlung einer Person mit Bouillonbädern und Blutungen ist stark. Es scheint, dass Erwachsene alle gebildet sind, im Ausland waren und Bücher lesen. Nun, Ihr Kamerad liegt vor Ihnen, er hat einen Monat nicht getrunken oder gegessen, ist nicht aus dem Bett gestiegen, er saugt, einige von Ihnen gehen sogar davon aus, dass er einen Darmkater hat.

Weiterlesen

Winter VS Summer Woher stammt die Tradition, die Monarchhäuser in Winter und Sommer zu unterteilen? Die Wurzeln dieses Phänomens lassen sich auch in der Moskauer Zeit finden. Zu diesem Zeitpunkt begannen die Könige zum ersten Mal, die Kremlmauern für den Sommer zu verlassen und zogen Izmailovo oder Kolomenskoje nach Luft. Peter I. übertrug diese Tradition in die neue Hauptstadt.

Weiterlesen

Clement Efremovich Voroshilov - ein glücklicher Mann. Er lebte ein langes Leben, erlebte zwei Kriege und war nicht einmal verletzt, er war nicht besonders krank, erlebte natürlich Ärger, aber in Worten, er saß nicht, wurde nicht erschossen, Verwandte wurden nicht verletzt. Ich muss sagen, dass Woroschilow niemals ein militärischer Anführer war.

Weiterlesen

Die Schätze der "großen Armee" Zum ersten Mal war die Geschichte, dass Napoleon die Beute in Moskau "begrub", am Boden des Sees gut, wurde von dem französischen General de Segur und dem englischen Schriftsteller Walter Scott erzählt. Sie sagen, als sich die "große Armee" zurückzog, folgten ihr zahlreiche Wagen mit Edelmetallen und Steinen. Nach den Berechnungen von Spezialisten, die einige Zeit nach der Einnahme Napoleons in Moskau eine "Inventur" durchgeführt hatten, holten die Franzosen etwa 20 Pfund Gold, mehr als 300 Pfund Silber, unzählige Edelsteine, Kirchenzubehör, Pelze und Waffen aus der Stadt.

Weiterlesen

Die Eltern sagten für Nicholas eine Karriere in ziviler Richtung voraus, aber für den jungen Mann gab es keinen Zweifel: Seine Berufung war militärisches Handwerk. Er schrieb sich an der 3. Alexander Military School ein und erhielt sicherlich Bestnoten in allen Disziplinen. Die Ausbildung von Yudenich endete nicht dort: Er erhielt eine Überweisung an die Akademie von Nikolaev des Generalstabes.

Weiterlesen

Wissen Sie, wessen Lied "Kalina Krasnaya" ist? Vermutlich werden 9 von 10 unserer Radiohörer überrascht sein: „Wie ist es wessen? Folk ". Erinnern Sie sich an den wunderbaren Film von Vasily Shukshin, der als "Kalina Krasnaya" bezeichnet wurde? Dort singt der Held von Shukshin, Yegor Prokudin, genau wie ein reines Volk, nah und seelenvoll lieb. Inzwischen hat der Komponist Yan Abramovich Frenkel diese melodische und berührende Melodie geschaffen.

Weiterlesen

Das Zeitalter der Aufklärung und die von ihm erzeugten Vorstellungen von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit aller Menschen beeinflussten die Weltanschauung der Europäer ernsthaft, was sich insbesondere in der Überarbeitung der Rechtsnormen widerspiegelte, die Ehebeziehungen, gegenseitige Rechte und Pflichten von Ehepartnern regeln. Auf der Welle der damals siegreichen Revolution in den Jahren 1792-1793 wurde versucht, eine radikale Reform des Familienrechts durchzuführen.

Weiterlesen

Historiker streiten sich über die Zahl der Angriffe auf Hitlers Leben. Nach verschiedenen Schätzungen geht ihre Zahl auf zehn zurück. Eine der bekanntesten Verschwörungen gegen den Führer ist die Operation "Walküre". Diejenigen, die mit der Politik des Führers des Dritten Reiches nicht einverstanden waren, waren viele. Dazu gehörten Karl Gordeler und Ludwig Beck, die bereits 1938 den Führer entfernen, eine provisorische Regierung bilden und demokratische Neuwahlen abhalten wollten.

Weiterlesen

Wahrscheinlich alle, die als Kind "Treasure Island" gelesen haben, träumten davon, mit einem Schoner in unbekannte Länder zu reisen und eine Schachtel mit Gold zu finden. Irgendwo tief in der Erde begrabene Piratenschätze regen die Fantasie vieler Kinder und Jugendlicher an. Einige von ihnen suchen weiter, sogar erwachsen zu werden. Das Problem ist, dass Piratenschätze eine literarische Erfindung sind, keine historische Tatsache.

Weiterlesen

Ich weiß nicht, was ich über die schreckliche Gegenwart und den erbärmlichen Zustand in Russland schreiben soll. In den prophetischen Worten des hl. David gibt es einen Trost: Der Herr ruiniert die Ratssprachen, streicht die Gedanken des Volkes ab und streicht den Rat der Fürsten ab. Der Rat des Herrn bleibt für immer (Ps 32,10). Der Herr erlaubte Alexander II., Den Tod eines Märtyrers zu sterben, aber er ist stark, um Alexander III. Von oben zu helfen, die Bösewichte zu überfliegen, die mit dem Geist des Anti-Christ-Virus infiziert sind.

Weiterlesen

6. April 1908 im georgischen Gori in der armenischen Familie wurde der zukünftige Volkskünstler der UdSSR Vano Muradov geboren. Seit seiner Kindheit spielte er Gitarre und Klavier. Dies hinderte ihn im Erwachsenenalter nicht daran, als Pianist und Loader zu arbeiten. Da Vano aus der gleichen Stadt stammt wie Stalin, entschied er sich, der ersten Person des Landes näher zu kommen, und änderte seinen Nachnamen in georgianischen Stil.

Weiterlesen

Europa gegen Maria Theresia Im Herbst 1740 starb der österreichische Kaiser Karl VI., Der Thron der Habsburgermonarchie, der bereits 1713 genehmigt wurde, wurde von seiner Tochter Maria Theresia abgelöst. Die Leiche des Kaisers kühlte sich jedoch nicht ab, da in Wien eine Masse anderer Thronanwärter erschien - eine ganze Koalition wurde gegen den jungen Herrscher (Mary war erst 23 Jahre alt) gebildet, zu der auch Preussen, Bayern, Sachsen, Schweden, Frankreich und andere Länder zählten.

Weiterlesen

Schluckauf ist eines der physiologischen Phänomene, die harmlos, aber sehr unangenehm sind. Diletant.media spricht über die Ursachen der plötzlichen Angriffe und die Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen. In heidnischen Zeiten glaubte man, dass böse Geister und Dämonen mit aller Kraft versuchen, in einen Menschen zu gelangen und ihn in Besitz zu nehmen. Und der Schluckauf war der Beweis, dass die Dämonen immer noch gewinnen konnten.

Weiterlesen

Die Welt hat sich bereits von 2015 verabschiedet und 2016 freudig getroffen. Jeder von uns hat seine Ergebnisse der verstrichenen Zeit und seiner Ereignisse zusammengefasst und strebt bereits danach, in das gerade begonnene Jahr zu blicken. Welche Träume und Hoffnungen nähren die Russen? Diletant.media bat Experten um Vorschläge, was Russland 2016 erwartet. Ilya Yashin, stellvertretender Vorsitzender der PARNAS-Partei Niemand kann wissen, was nächstes Jahr auf Russland wartet. Wir können nur auf etwas hoffen und glauben.

Weiterlesen

Ursprünglich war Sai ein landwirtschaftliches Werkzeug: Mit seiner Hilfe entfernten die Bauern Heu (wie Gabeln) und gemahlenen Reis. Eigentlich ist sai selbst, wie man leicht sieht, eine kleinere Version des Dreizackes. Seine Wurzeln liegen in China, Indien, Malaysia und sogar in Indonesien. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass der sai aus China (wie auch viele andere Waffen aus Okinawa) nach Japan kam.

Weiterlesen

Louis hat seit seiner Kindheit schlechte Neigungen gefunden, die seinem Vater oder seiner Mutter nicht eigen sind. Er war schwielig und hartherzig. Zum Beispiel liebte der Dauphin die Jagd im Schlossgarten. Er fing Schmetterlinge und riss ihnen die Flügel ab, und von den gefangenen Vögeln rissen sie Federn und brachen ihre Flügel. Einmal fand der barmherzige Heinrich IV. Seinen Sohn hinter diesem Beruf und schnitzte ihn selbst.

Weiterlesen

Nikolay und Alexandra wollten leidenschaftlich einen Erben nach drei wunderbaren, aber immer noch Mädchen produzieren. Maria, Olga und Tatiana hatten jedoch eine neue Schwester. Anastasia war ein sehr fröhliches, kreatives, agiles und freches Kind, sie schwärmte sich für Streiche und bekam oft "Tricks".

Weiterlesen

Die Berufung des Volkskommissariats für auswärtige Angelegenheiten an die Völker und Regierungen der verbündeten Länder für Friedensgespräche am 30. Dezember 1917. Die Friedensgespräche zwischen der Delegation der Russischen Republik und den Delegationen Deutschlands, Österreich-Ungarns, der Türkei und Bulgariens in Brest-Litowsk sind für 10 Tage bis 26 Tage unterbrochen Dezember, um den alliierten Ländern die letzte Gelegenheit zu geben, an weiteren Verhandlungen teilzunehmen und sich somit vor allen Folgen eines separaten Friedens zwischen Russland und den feindlichen Ländern zu schützen.

Weiterlesen