Art

Jacob Friedrich van't Hoff - Chemie Jacob van't Hoff erhielt den Nobelpreis "in Anerkennung der enormen Bedeutung der Entdeckung der Gesetze der chemischen Dynamik und des osmotischen Drucks in Lösungen." Darüber hinaus ist Vant-Hoff einer der wichtigsten Theoretiker der Strukturchemie, der die Struktur von Molekülen und deren Einfluss auf die chemischen Eigenschaften einer Substanz untersucht.

Weiterlesen

Beide Richtungen sind in der Bildsprache ähnlich, da sie sich an der antiken Architektur und in einigen Fällen an der Architektur der Renaissance orientieren. Beide Richtungen argumentieren eher als getrennte Elemente: Klassizismus mit Strenge, Symmetrie, Klarheit der Komposition und Neoklassizismus mit Prätentiösität, dekoratives Barock.

Weiterlesen

Der alte Krieg Der Hundertjährige Krieg, vielleicht der berühmteste militärische Konflikt des Mittelalters, ist tatsächlich eine ganze Reihe von Kriegen für den Besitz der französischen Krone und der Territorien des französischen Königreichs. Militärkampagnen wurden durch Waffenstillstände ersetzt, die durch neue Kriege unterbrochen wurden.

Weiterlesen

Die "Schwelle" des Reiches Zu Beginn des 17. Jahrhunderts war Prag eigentlich die Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches der deutschen Nation. Der Kaiser Alchemist Rudolph II. (1576-1612) lebte in Prag, das zu dieser Zeit seine Blütezeit erlebte. Im Jahre 1612 kam Kaiser Matias an die Macht, der seinen Bruder Rudolph durch Täuschung betrog.

Weiterlesen

Nikolay Karamzin im Galopp durch Europa Immanuel Kant In den Jahren 1789-1790 unternahm Nikolai Karamzin eine Auslandsreise in die Länder Europas. Der Schriftsteller hielt alle seine Beobachtungen in den Reiseberichten „Briefe eines russischen Reisenden“ fest. Zu sagen, dass Karamzin von der Reise begeistert war, bedeutet nichts zu sagen. Zum Beispiel spricht der Autor von seinem Treffen mit dem großen Philosophen Immanuel Kant in Königsberg.

Weiterlesen

Siegfeld trat 1893 in die Unterhaltungsindustrie ein, als er Agent des berühmten starken Mannes Eugene Sandow war. Der erste Erfolg gelang ihm jedoch erst 1907 mit dem Start seiner eigenen Show "Ziegfeld Follies" (Ziegfeld Follies). Dies waren Auftritte von Schönheiten mit Tänzen und Musiknummern. Im Allgemeinen war Siegfeld sehr beeindruckt von der Pariser Folie-Bergere-Variante und beschloss auf Anraten seiner geliebten Anna Held, in Amerika etwas Ähnliches zu tun.

Weiterlesen

Wie viele seiner fotografischen Zeitgenossen wird Eisenstadt als Vater des Fotojournalismus bezeichnet. Er begann in den späten 1920er Jahren in Deutschland auf diesem Gebiet zu arbeiten. Art Eisenstadt filmte mit Reportagendynamik und Reportage - mit inszenierter Eleganz. Dafür wurde er geliebt und veröffentlichte Zeitschriften.

Weiterlesen

Das Grundstück Irgendwo im russischen Hinterland befindet sich der Glockenturm der alten Kirche. Das Haus kniff die Augen zusammen. Ein Fluss wird gegossen, Schnee schmilzt, Türme kehren von den warmen Rändern des Nestes zurück. „Die Natur atmet immer. Sie singt immer und ihr Lied ist ernst. Die Erde ist ein Paradies, und das Leben ist ein Mysterium, ein wunderschönes Mysterium “, sagte Savrasov. Ein Tonbild macht die Türme.

Weiterlesen

Die Handlung einer nackten Frau, offensichtlich nicht in der Rolle einer Göttin oder einer anderen mythischen Essenz, schaut dem Betrachter schamlos in die Augen. Die zweite Frau, die auch nicht besonders Nacktheit verbirgt, betreibt Baden. Im Vergleich zu den Zahlen im Vordergrund sieht es unverhältnismäßig groß aus. Herren, zu primitiv für ein Picknick gekleidet, streiten sich heftig.

Weiterlesen

Erscheinungsjahr: 2007 Land der Veröffentlichung: Großbritannien Kurz nachdem die „The Beatles“ 1966 nicht mehr aufgeführt wurden, begannen ihre Fans zu flüstern, dass sie aufgrund von Bühnenermüdung überhaupt nicht in die Studioarbeit gezogen waren. Tatsache ist, dass Cutie Paul starb und durch den ehemaligen Polizeibeamten William Campbell ersetzt wurde.

Weiterlesen

Das Grundstück Auf einem sauberen Feld irgendwo vor der Küste von Kayala liegt der Kader von Nowgorod-Seversky-Prinz Igor Svyatoslavich, der von den Polovtsi gefallen ist. Das Bild, in dem, wie es scheint, der Tod triumphiert, schreckt die Toten nicht ab. Im Gegenteil, es scheint, dass die Krieger schlafen und mit dem Aufgang der Sonne werden sie aufstehen und die Schlacht fortsetzen.

Weiterlesen

„Zu einer Zeit erschien der Empire-Stil als architektonische Verkörperung eines starken Staates. Klassiker und Ordnungsarchitektur sind für diese Zwecke am besten geeignet: Symmetrie, Ordnung, reichhaltige Verzierungen im Stil der Renaissance ... Die Wahl liegt auf der Hand und ist naheliegend “, bemerkt Anastasia Golovina, Architektin, Restauratorin, Lehrerin von Schulungskursen im Garage Museum.

Weiterlesen

Über diejenigen, die in Armut sterben, sagen sie "ihrer Zeit voraus". Vielleicht ist Amadeo genau der Fall. Irgendwie, seit seiner Geburt, fragte er nicht - am Tag seiner Geburt wurde der Besitz seines Vaters verhaftet. „Ich habe argumentiert, dass ich nie einfrieren würde“, erinnert sich seine Mutter, „weil ich keine Gelegenheit hatte, einen Wintermantel zu kaufen, und wo wir alle in der Kutsche waren, ging ich normalerweise.

Weiterlesen

Ende des 15. Jahrhunderts brach eine ganze Reihe von militärischen Konflikten aus, die als italienische Kriege bezeichnet werden. Die größten Länder Europas kämpften seit einem halben Jahrhundert begeistert und versuchten, die Kontrolle über das politisch schwache, aber reiche Italien zu übernehmen. Frankreich, Spanien und das Heilige Römische Reich wollten so viel Land wie möglich auf den Apenninen einnehmen und verhindern, dass sich ihre Rivalen in dieser Region festigen.

Weiterlesen

1. April 1920 1917 wurde auf Befehl der Provisorischen Regierung die Evakuierung der Eremitage, des Russischen Museums, der Akademie der Künste und Paläste-Museen von Moskau nach Petrograd begonnen, und es sollte beabsichtigt werden, alle künstlerischen, wissenschaftlichen oder materiellen Gegenstände zu entfernen. Nach dem Staatsstreich am 25. Oktober 1917 wurde die weitere Abschiebung ausgesetzt, und die Evakuierung wurde daher nicht nur nicht abgeschlossen, sondern auch die aus verschiedenen Gründen benannten Einrichtungen waren nicht vollständig exportiert worden.

Weiterlesen

Das Leben des Künstlers 1) Leben und Tod gehören für ihn als festes Eigentum, keine und keine Gesetze, auch wenn der Tod Staat, Vaterland, Nationalität bedroht, keine Gewalt über das Leben haben und ohne besondere Vereinbarung auskommen soll. 2) Die Unverletzlichkeit meines Hauses und meiner Werkstatt.

Weiterlesen

Die Handlung von Botticelli zeigte die Hölle als Trichter. Ungetaufte Säuglinge und tugendhafte Nicht-Christen in Gliedmaßen sind einem schmerzlosen Kummer gewidmet; Voluptiker, die aus Lust in die zweite Runde fallen, erleiden Torsion und Qual durch den Hurrikan; Die Unruhe in der dritten Runde verrottet im Regen und Hagel; Geizhals und Verschwender schleppen Gewicht in der vierten Runde von Ort zu Ort; wütend und faul für immer kämpfen in den Sümpfen des fünften Kreises; Ketzer und falsche Propheten liegen in glühenden Gräbern des sechsten; alle Arten von Vergewaltigern leiden je nach Missbrauch in den verschiedenen Zonen des siebten Kreises - sie kochen in einem Graben aus glühendem Blut, werden von Harpyien gequält oder in der Wüste unter einem Feuerregen niedergeschlagen; Betrüger, denen man nicht traut, schmachten in den Rissen des achten Kreises: Wer ist in Kot geraten, stinkend, wer im Teer kocht, der angekettet ist, der Reptilien quält, der ausgenommen wird; und der neunte Kreis ist für diejenigen vorbereitet, die getäuscht haben.

Weiterlesen

„Das Leben ist Leben, und in allem gibt es einen Platz“ „Einige sind Abschaum, manche nicht, das ist das Ganze“ „Es ist besser, auf einem unbequemen Bett frei zu schlafen als auf einem bequemen - nicht frei“. „Üben Sie den ganzen Tag mit allen Menschen Und Sie werden verstehen, dass Sie bereits im Himmel sind. "Jack Kerouac im Militärkommissariat, 1943" Die Straße ist, was der Arzt verordnet hat "" Alles ist miteinander verbunden, und der Regen bindet jeden auf der ganzen Welt jeden berühren ... “„ Oh mein Gott, Geselligkeit ist nur ein breites Lächeln und ein breites Lächeln Nur Zähne. “„ Nichts kann ein für alle Mal verstanden werden ... Es ist niemandem gegeben. “Jack Kerouac zeigt eine Schriftrolle mit dem Text seines Buches, 1964.„ Eine Person sollte sich einmal in seinem ganzen Leben in der Wildnis befinden, um die Einsamkeit körperlich zu erleben, selbst wenn sie erstickt aus langeweile.

Weiterlesen

Wenn es um Genies geht, die zu Lebzeiten nicht erkannt werden, stellt sich sofort die Frage, wer Dummkopf ist: weinst du wegen Tschaikowskys erstem Klavierkonzert oder Rubinstein, dem Kreuzigen dieses Tschaikowsky? Es ist natürlich schön, sich mit dem Gedanken zu schmeicheln, dass Sie sich beim Komponieren von Kunst als schärfer erwiesen haben als das gesamte St. Petersburger Konservatorium des 19. Jahrhunderts, und wie schade, dass Sie nicht dabei waren, als New Time schrieb, dass das Erste Konzert wie der erste Pfannkuchen in einem Klumpen herauskam. Sicherlich hätten Sie sie erklärt, natürlich würden Sie nicht zulassen, dass die Polonaise des Onegins feste Langeweile ist.

Weiterlesen