"Erklärung der Rechte der arbeitenden und ausgebeuteten Menschen"

Erklärung der Rechte der arbeitenden und ausgebeuteten Menschen

I. 1) Russland wird zur Republischen Räte der Republik der Arbeiter, Soldaten und Bauern erklärt. Zu diesen Räten gehört alle Macht im Zentrum und auf dem Feld.

2) Die Sowjetische Russische Republik wird auf der Grundlage einer freien Vereinigung der freien Nationen als Föderation der Sowjetrepubliken gegründet.

Ii. Ihre Hauptaufgabe ist die Zerstörung jeglicher Ausbeutung des Menschen durch den Menschen, die vollständige Beseitigung der Teilung der Gesellschaft in Klassen, die erbarmungslose Unterdrückung von Ausbeutern, die Errichtung einer sozialistischen Organisation der Gesellschaft und der Sieg des Sozialismus in allen Ländern.

1) Bei der Verwirklichung der Sozialisierung des Landes wird das Privateigentum an Land abgeschafft, und der gesamte Landfonds wird zum öffentlichen Eigentum erklärt und den Arbeitern ohne Rückzahlung auf der Grundlage gleicher Landnutzung übertragen.

Alle Wälder, Eingeweide und Gewässer von nationaler Bedeutung sowie alle lebenden und toten Geräte, Vorbilder und Dörfer. Haushalte Unternehmen werden zum nationalen Schatz erklärt.

2) Als ersten Schritt zum vollständigen Übergang von Fabriken, Fabriken, Bergwerken, Eisenbahnen und anderen Produktions- und Transportmitteln in das Eigentum der Sowjetischen Arbeiter- und Bauernrepublik wird das Sowjetgesetz über die Arbeiterkontrolle und der Oberste Rat der Volkswirtschaft bestätigt, um die Macht der Arbeiter über die Ausbeuter sicherzustellen.

3) Die Übertragung aller Banken auf das Eigentum des Arbeiter- und Bauernstaates wird als eine der Voraussetzungen für die Emanzipation der Arbeitermassen vom Joch des Kapitals bestätigt.

4) Um die parasitären Schichten der Gesellschaft und der Organisation der Wirtschaft zu zerstören, wird der allgemeine Arbeitsdienst eingeführt.

5) Im Interesse der Gewährleistung der vollen Macht der arbeitenden Massen und der Beseitigung der Möglichkeit, die Macht der Ausbeuter wiederherzustellen, werden die Arme der arbeitenden Menschen, die Bildung einer sozialistischen roten Armee aus Arbeitern und Bauern sowie die vollständige Abrüstung der besitzenden Klassen angeordnet.

Iii. 1) Der 3. Kongress der Sowjets drückt die kompromisslose Entschlossenheit aus, die Menschheit aus den Fängen des Finanzkapitals und des Imperialismus herauszureißen, die im wahrsten Kriminalfall aller Kriege die Erde mit Blut gefüllt haben. Der 3. Sowjetkongress schließt sich voll und ganz der Sowjetpolitik an, die Geheimverträge zu brechen, und organisiert die breiteste Fraternisierung mit den jetzt kämpfenden Arbeitern und Bauern durch sich selbst, Armeen und Erfolge, mit allen Mitteln revolutionäre Maßnahmen der demokratischen Welt durch Arbeiter ohne Annexionen und Entschädigungen auf der Grundlage der freien Selbstbestimmung der Nationen.

2) Aus denselben Gründen besteht der 3. Sowjetskongreß auf einem vollständigen Bruch mit der barbarischen Politik der bürgerlichen Zivilisation, die das Wohlergehen der Ausbeuter in einigen ausgewählten Ländern aufbaute, um Hunderte Millionen arbeitender Menschen in Asien, in Kolonien im Allgemeinen und in kleinen Ländern zu versklaven.

Der 3. Sowjetkongreß begrüßt die Politik des Rates der Volkskommissare, die die vollständige Unabhängigkeit Finnlands erklärte, den Abzug der Truppen aus Persien begann und Armenien die Freiheit der Selbstbestimmung erklärte.

Als erster Schlag für das internationale Bank- und Finanzkapital betrachtet der 3. Sowjetkongress das sowjetische Gesetz über die Annullierung (Zerstörung) von Darlehen der Regierungen der Zaren, der Landbesitzer und der Bourgeoisie und drückt das Vertrauen aus, dass die Sowjetregierung diesen Weg einschlagen wird, bis der internationale Arbeitsaufstand siegreich ist Joch des Kapitals.

Iv. Der 3. Allrussische Kongress der Sowjets der Arbeiter-, Soldaten- und Bauernabgeordneten vertritt die Ansicht, dass die Ausbeuter jetzt, während sie einen entscheidenden Kampf mit ihren Ausbeutern haben, keinen Platz in einer der Behörden haben können. Die Macht sollte vollständig und ausschließlich den arbeitenden Massen und ihrer bevollmächtigten Vertretung gehören - den Räten der Arbeiter-, Soldaten- und Bauernabgeordneten.

Im Bemühen um eine wirklich freie und freiwillige und folglich umso umfassendere und dauerhaftere Vereinigung der Arbeiterklasse aller Nationen Russlands beschränkte sich der 3. Kongress der Sowjets gleichzeitig auf die Festlegung der Grundprinzipien der Föderation der Sowjetrepubliken Russlands, wodurch die Arbeiter und Bauern jeder Nation unabhängig voneinander entscheiden konnten zu ihrem eigenen autorisierten sowjetischen Kongress: Sind sie bereit und aus welchen Gründen sie an der Bundesregierung und an den anderen föderalen sowjetischen Institutionen teilnehmen möchten?

Angenommen vom 3 m Allrussischen Kongress der Arbeiter- und Soldatenräte.

Veröffentlicht: Sammlung von Regierungsgesetzen und -befehlen für 1917-1918. Verwaltung der Angelegenheiten des Rates der Volkskommissare der UdSSR M. 1942, S. 234-235.

Loading...

Beliebte Kategorien