Kamikaze - die Retter Japans

Jahr: 1999
Land: Antigua und Barbuda

Bereits 1274 hatten die Mongolen das gesamte kontinentale Südostasien erobert. Der Enkel von Dschingis Khan Kubilai begann, Japan anzusehen. Die natürliche Seesperre hat den Eroberer nicht aufgehalten - für die Invasion der Inseln sammelte er eine riesige chinesisch-koreanisch-mongolische Flotte von 800 Schiffen mit einer Besatzung von 23.000 Menschen. Armada begann, das Japanische Meer zu überqueren. Die Mongolen eroberten die Inseln Tsushima und Iki und bombardierten die große Insel Kyushu mit Flammenwerfwaffen.

Der siebenjährige Kaiser von Japan, Go-Uda, legte ein feierliches Gelübde ab, um die Götter zu opfern, wenn der Himmel sein Land retten würde. Anscheinend mussten die Götter das Angebot des Jungen probieren. Ein schrecklicher Taifun zerstreute und zerstörte die mongolische Flotte. Japan wurde gerettet. Aber der Kaiser vergaß irgendwie seinen Eid.

Sieben Jahre später stellte Khubilai eine neue Flotte zusammen. Diesmal von 4400 Schiffen mit 140 Tausend Mann auf Deck. Dieses Geschwader blieb bis zur Landung der Alliierten in der Normandie 1944 das größte in der Geschichte der Menschheit. Der Fall Japans schien unvermeidlich. Aber der Kaiser Go-Uda störte erneut die Götter. Er bot sich wieder als Opfer an, wenn das Land gerettet werden würde. Die Götter haben sich wieder in das ursprüngliche Layout eingemischt, und ein noch schrecklicherer Taifun zerstörte die gesamte Flotte der Eroberer. Der junge Kaiser bedankte sich herzlich bei seinen himmlischen Verbündeten und nahm erneut seinen Eid zurück.

Go-Uda starb erst 1324 durch seinen Tod. Was ihm im Himmel präsentiert wird, ist nicht bekannt. Die wundersame Rettung der Inseln, die zweimal erfolgte, wurde als "Kamikaze" bezeichnet, was "göttlicher Wind" bedeutet. Für sieben Jahrhunderte wurde dieser Begriff nur in Legenden erwähnt, aber am Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt er eine neue Bedeutung. Ein Versuch, Japan mit Hilfe von Selbstmordpiloten zu retten, schlug jedoch fehl. Entweder bot sich niemand, der es wert war, den Göttern als Opfer dar oder die Götter waren zum dritten Mal nicht mehr so ​​leichtgläubig.

Video ansehen: Raudis und Raser - Der ewige Kampf gegen Kamikaze Fahrer - Doku 2018 NEU in HD (Oktober 2019).

Loading...