"Ich habe einen Traum"






Martin Luther King wurde der Anführer der schwarzen Bewegung. In seinen Reden forderte er Gleichberechtigung auf friedliche Weise. Seine berühmteste Rede ist "Ich habe einen Traum", die 1963 am Fuße des Lincoln-Denkmals erklang. Etwa 300.000 Amerikaner hörten ihr zu. Für einen wichtigen Beitrag zur Demokratisierung der amerikanischen Gesellschaft im Jahr 1964 erhielt Martin Luther King den Friedensnobelpreis.








In den 70er Jahren (das heißt in 12 Jahren gewaltlosen Kampfes) hat die Bürgerrechtsbewegung der Rassendiskriminierung in verschiedenen Bereichen ein Ende gesetzt.

Video ansehen: Marshmello ft. Bastille - Happier Official Music Video (Januar 2020).

Loading...

Beliebte Kategorien