Vorbild: Puppentheater Obraztsov

Das Theater, das nicht mit einem Kleiderbügel, sondern mit einer Puppe beginnt, ist ein Theater, dessen Aufführungen im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt sind, ein Theater, in dem sich auch Erwachsene wie Kinder fühlen können. All dies ist das Sergei Obraztsov Puppentheater in Moskau. Über die Geschichte eines der größten Marionettentheater der Welt wird heute berichtet Diletant.Medien.

Vorbildliches Puppentheater

Das Akademische Zentrale Puppentheater (wie das Obraztsov-Theater einst genannt wurde) wurde bereits 1931 gegründet. Der Initiator der Eröffnung war das House of Art Parenting Children (es gab eines davon). Es ist schwer zu glauben, aber zuerst arbeiteten nur 12 Leute im Theater. Von den ersten Tagen an übernahm der herausragende Theaterführer Sergei Vladimirovich Obraztsov die Führung des Theaters. Schon zu Beginn des Theaters war Obraztsov als Entertainer bekannt, der im Genre "Romanzen mit Puppen" arbeitete und Puppenshows inszenierte - Sie werden überrascht sein - im Varieté-Genre! Außerdem war er es, der zuerst die Interaktion des Schauspielers und der Puppe vor Ort zeigte. In einer der verschiedenen Miniaturen von Obraztsov spielte er den Vater von Tyapas Puppe, die er auf die Hand legte. Es war ein echter Durchbruch im Bereich der Puppentheater.

Sergey Vladimirovich Obraztsov

Aufholen und überholen

Natürlich sollte das für Kinder konzipierte Theater sie erziehen und dem Verstand beibringen. Zur gleichen Zeit sollte das Puppentheater ein Theaterlabor werden, dem Rest des Planeten im Bereich des Puppenspiels. Ich habe in der Sowjetunion sehr gern "aufgeholt und überholt". Zwar hatte das Theater keine Eile, materielle Güter bereitzustellen - es lohnt sich nicht, an das Tiefland zu denken.

Als eine der wichtigsten Entdeckungen des Theaters gilt das Stück „By the Pike“.

Trotzdem machte sich die Truppe unter der Führung von Obraztsova zur Sache und lieferte jedes Jahr zwei oder drei neue Aufführungen sorgfältig ab. Das Theater war ständig auf der Suche nach einem eigenen Stil, abwechselnden Agitationsaufführungen und Volksmärchen. Eine der wichtigsten Entdeckungen des Theaters ist das Theaterstück „By the Pike“, das 1936 auf der Bühne präsentiert wurde. Sein besonderes Merkmal war eine einzigartige kreisförmige Leinwand, die die Karnevalsatmosphäre der Aufführung ergänzte.

Das Stück "Nach Gottes Wunsch" 2014

Puppensatire

Ein weiterer Durchbruch des Theaters war die Schaffung eines satirischen Performance-Genres. Die ersten Tests wurden während des Großen Vaterländischen Krieges durchgeführt, als das Theater nach Nowosibirsk evakuiert wurde und mit Vorstellungen in der Armee reiste.

Die Performance "Unusual Concert" ist im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt

Den Soldaten wurde das „Frontline-Programm“ gezeigt - eine Art Parodieskizze zu verschiedenen politischen Themen. Das satirische Genre im Marionettentheater wurde jedoch als Höchstleistung mit dem Stück "Unusual Concert" bezeichnet, das sogar im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt ist!

Das Stück "Ungewöhnliches Konzert"

Zurück zu den Grundlagen

Das Theater unterschied sich von vielen anderen darin, dass es für die maximale Zuschauerzahl zugänglich war. Schauspieler gingen Hand in Hand mit Puppen zu Höfen, Schulen, Kulturhäusern und Parks. Damals wurde versucht, die Hot-House-Farce als traditionelle Form des Puppentheaters wiederzubeleben. Zu dieser Zeit arbeitete das berühmte Paar "Parshechnikov" im Theater: Zaitsev und Triganova. 1932 fand die erste Uraufführung des Academic Central Theatre statt - das Stück „Jim and Dollar“. Das Stück wurde von Andrei Globa speziell für das Moskauer Theater geschrieben. 1940 veranstaltete das Theater die erste Aufführung für Erwachsene - "The Magic Lamp of Alladin".

Die Performance "Die Wunderlampe von Aladdin"

Nach 1956 wird das Moskauer Puppentheater zu einem häufigen Gast der Festivals, die auf Initiative der Internationalen Vereinigung der Puppentheaterarbeiter veranstaltet wurden. Zahlreiche Gastspiele von Obraztsov führten zur Eröffnung von Puppentheatern in Polen, Bulgarien, Ungarn und der Tschechischen Republik.

Puppe Einweihungsparty

Im Jahr 1937 wird das Theater so populär, dass die Regierung beschließt, im Zentrum von Moskau auf dem Majakowski-Platz Platz zu schaffen. Das Theater zog jedoch erst 1970 in sein berühmtes modernes Gebäude am Garden Ring über. Es handelt sich um einen besonderen architektonischen Komplex, der für viele Puppentheater der Welt als Modell dient. Es geht um den komplexen Schiebevorhang und umwandelnde Wände, die den Effekt von "Laufgeräusch" erzeugen.

Fabelhafte Uhr

Seltsamerweise war das Gebäude des Theaters anfangs ein trüber grauer Block, der keineswegs einem Tempel der Kunst ähnelte. Damals entschied Sergey Obraztsov, die Fassade mit fabelhaften Uhren zu schmücken, die zu einem echten Symbol des Theaters wurden. Pavel Shimes und Dmitry Shakhovskoy arbeiteten an der Erstellung des Konzeptes der beliebten Turmuhren von Obraztsov, und das Uhrwerk selbst schuf Veniamin Kalmanson.

Eine fabelhafte Uhr an der Fassade des Gebäudes wurde zu einem echten Symbol des Theaters

Diese 4 Meter lange und 3 breite Uhr besteht im Wesentlichen aus 12 Häusern, von denen jedes, wie Sie vielleicht schon vermutet haben, der eigenen Stunde entspricht. In den Häusern sind Figuren aus Märchenfiguren versteckt. Mittags und Mitternacht werden alle Figuren gleichzeitig gezeigt, zu anderen Zeiten sehen Sie nur eine Figur, hören den Hahnschrei und das Lieblings-Kinderlied "Ob im Garten im Garten". Es ist wahr, die Bewohner der nahe gelegenen Häuser begannen sich zu beklagen, dass der nächtliche Gesang des Hahns sie am Schlafen hinderte. Der Hahn musste also in den leisen Nachtmodus versetzt werden.

Die berühmte Uhr an der Fassade des Puppentheaters Obraztsov

Ekaterina Astafieva

Video ansehen: SIDO - SCHLECHTES VORBILD OFFICIAL HD VERSION AGGRO BERLIN (Dezember 2019).

Loading...