Bollywood: eine spektakuläre Filmfabrik

Oft wird Bollywood mit dem gesamten indischen Kino verwechselt. Dies ist jedoch nur ein Teil der großen indischen Filmindustrie, zu der auch andere Produktionszentren gehören, die Filme in mehreren Sprachen produzieren. Von rund 1000 Filmen, die in Indien jährlich produziert werden, macht Bollywood knapp über 200 aus.

Zum Beispiel wurden von 1091 Filmen (zum Vergleich: ungefähr 200 Filme pro Jahr werden in Russland gedreht, fünf bis sechs lohnt sich), die 2009 in Indien produziert wurden, 235 Filme für Hindi. Im Süden des Landes gibt es zwei weitere große Filmindustrie: Tollywood (Filme in Telugu) und Kollivud (Filme in Tamil).

Bollywood produziert ungefähr 200 Filme pro Jahr.

Ein bedeutender Teil des Publikums - Vertreter der armen Bevölkerungsschichten des Landes - wird auch beim Filmen berücksichtigt. Den zentralen Platz in der Handlung nimmt oft eine einfache Person ein, die durch die Kraft ihres Geistes Ungerechtigkeit und Bösem widerstehen kann. Die Fülle an Farben, schönen Outfits und Musik, die dem Betrachter ein paar Stunden lang den Alltag vergessen lassen, wirkt sich auf die Beauty-Branche aus.

Deshalb ist das indische Kino auch für unrealistische Stunts und Spezialeffekte bekannt, die den Punkt Absurdität erreichen. Wir haben die beeindruckendsten Videos zusammengestellt.

Und so werden solche Szenen gedreht

Loading...