Kinokratia: "Der Anhalter durch die Galaxis" von Garth Jennings

Douglas Adams wurde nicht zuletzt durch Graham Chapman aus der Künstlergruppe "Monty Python" berühmt, die den jungen Drehbuchautor zu einer der Folgen von "Flying Circus" einlud. 1978 veröffentlichte die BBC die Radiosendung "Per Anhalter durch die Galaxis" (Anhalter durch die Galaxis für Anhalter). Der Transfer war ein phänomenaler Erfolg, und im selben Jahr erhielt Douglas Adams eine Reihe von Auszeichnungen: "Imperial Tobacco Award" (1978), "Sony Award" (1979), "Best Program for Young People" (1980). Einige Zeit später schrieb er ein gleichnamiges Buch und wurde einer der jüngsten Autoren, die den Golden Pen (für 1.000.000 verkaufte Bücher) erhalten haben. 1982 ging der Erfolg weit über Großbritannien hinaus und später kam die erste Filmversion - eine sechsteilige Fernsehproduktion, die in den Kategorien "Beste TV-Grafik", "Bestes VTR-Editing" und "Best Sound" ausgezeichnet wurde. Der Autor schuf den letzten fünften Band der fantastischen Saga im Jahr 1991, nachdem er bereits in den Status eines berühmten Schriftstellers gezogen war, der sich leidenschaftlich für die Tierrettung einsetzte, zweifellos eine Kultfigur unter den Spielern, dank der Zusammenarbeit mit der bekannten Spielefirma Infocom.


Douglas Adams

In den letzten Jahren seines Lebens widmete sich Douglas Adams dem Verfassen eines neuen Romans und half dem Disney-Studio, eine Verfilmung seines berühmtesten Werks - "Der Anhalter durch die Galaxis", in voller Länge vorzunehmen. Douglas selbst kommentiert die Zusammenarbeit mit dem berühmten Animationsstudio: „Ja, ich weiß, dass Disney Bambi erschossen hat, aber nicht vergessen, dass er auch Terminator erschossen hat. Ich hoffe, dass der "Guide ..." etwas zwischen diesen beiden Filmen sein wird ... ". Douglas Adams starb im Alter von 49 Jahren in seinem Haus in Santa Barbara am 11. Mai 2001 an einem Herzinfarkt.

Für den Voiceover-Film wurde Stephen Fry eingeladen

Das große Abenteuer von Arthur Dent (Martin Freeman) beginnt damit, dass er in seinem gemütlichen Haus am Stadtrand vom Lärm der Baumaschinen aufwacht. Es stellte sich heraus, dass sein Gehäuse abgerissen werden sollte und auf dem Gelände einer typischen Junggesellenwohnung eine Schnellstraße erscheinen sollte. Sein alter und fast einziger Freund, Ford Prefect (Mos Def), rettet die Hauptfigur und entmutigt sie mit weiteren Nachrichten über die bevorstehende Zerstörung der Erde. Es stellte sich heraus, dass Ford kein Mann war, sondern ein Außerirdischer eines fernen Sterns, der vor 15 Jahren angekommen war, um einen Artikel über unseren unauffälligen Planeten in dem Anhalter der Anhalter zu schreiben. Nach etwa 15 Minuten und ein paar getrunkenen Pints ​​Bier verliert Arthur nicht nur sein Zuhause, sondern alle, die er kennt. Dank Ford Prefect und seiner Fähigkeiten als Reisender durch die Weiten der Galaxie befinden sich Freunde auf dem Schiff der Vogans, die keine Mitreisenden haben, und nach kurzen Folterungen mit Voganovs Poesie werden sie in den Weltraum geworfen. Es ist ein unglaublicher Zufall, dass sie auf das ultraschnelle Raumschiff „Golden Heart“ geraten, das von dem abscheulichen Präsidenten der Galaxie Zafod Biblbrox (Sam Rockwell) entführt wurde, der sich als der nächste Verwandte von Tom Prefect herausstellt. Neben dem dummen Zaphod ist an Bord des Schiffes plötzlich Tricia McMillan (Zooey Deschanel), der kürzlich bei einer Karnevalsparty Arthur abgelehnt hat, sowie den deprimierten Marvin-Roboter.


Aufnahme aus dem Film "Per Anhalter durch die Galaxis"

Egozentrisch und eingebildet Zaphod entführte das Schiff, um zum legendären Planeten Magrathey zu gelangen und vom Supercomputer die "Hauptfrage des Lebens, das Universum und alles andere" herauszufinden (die Antwort "42" erhielt nach 7,5 Millionen Jahren des Wartens ein sverkhodarennaya-Rennen von Wesen) Das von Zaphod entführte Schiff hat eine Besonderheit: Man weiß nie, wohin es fliegen wird und was es nach dem nächsten Hyper-Sprung verändert (Sofa, Foto von Douglas Adams oder ein Topf mit Petunien).

Der Held Malkovich Humma Kavula wurde von Adams speziell für den Film erfunden

Nach einer weiteren zufälligen Bewegung gelangen sie zum Planeten Vitriol 6, auf dem Zaphods Hauptgegner im Präsidentenrennen Humma Kavula (John Malkovich) lebt. Als Gegenleistung für die Koordinaten der Magrathea muss Zafod seinen zweiten Kopf als Geisel verlassen und ein einzigartiges Gerät, den "Luftraum", holen. Inzwischen nahm eine hübsche Trisha Trisha Wogans gefangen und beschuldigte sie, den Präsidenten entführt zu haben. Sie ist auf dem Planeten der Vogspere-Bürokraten mit Strafe bedroht, aber glücklicherweise haben sie aufgrund der Besonderheiten ihres eigenen bürokratischen Systems keine Zeit. Außerdem kommen Freunde dazu, rechtzeitig zu helfen. Die Hauptfigur des Films, Arthur Dent, macht sich über die Situation lustig: „Ich bin Brite. Ich bin an Warteschlangen gewöhnt. “


Aufnahme aus dem Film "Per Anhalter durch die Galaxis"

Das Schiff nähert sich dem begehrten Planeten Mahratay und wird mit zwei Zielraketen konfrontiert. Ein unvermeidlicher Streik wurde auf wundersame Weise durch die unglaubliche Belastung des "Goldenen Herzens" und zweier unbekannter Passagiere vermieden. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein Paar Mäuse handelte - Vertreter der supramentalen Rasse, die den einst großen Supercomputer "Doomtel" kreierten und im Rucksack von Trisha McMillan der zerstörten Erde entkamen. Sie untersuchten die "Antwort auf die Hauptfrage des Lebens, des Universums und des Restes", die alle Probleme der Galaxis lösen sollte. Alle vernünftigen Rassen, einschließlich der beiden "Maus" -Kreatoren, freuten sich auf diese Antwort. Es wurde nach siebeneinhalb Millionen Jahren Berechnung erhalten. Die geheimnisvolle Antwort "42" erwies sich als kontrovers, worauf der Computer nicht widersprach und antwortete: "Was ist die Frage, die Antwort ist die gleiche." Seitdem ist die Suche auf die Formulierung der Hauptfrage gerichtet. Es stellt sich heraus, dass es der zerstörte Planet Erde war, der alle Probleme lösen sollte.

Der Film klingt das legendäre Lied von Louis Armstrong "Was für eine wunderbare Welt"

Die Antwort auf die „Hauptfrage“ ist längst über den Rahmen der Arbeit hinausgegangen - sobald die Buchfans sie nicht interpretiert haben! Jemand denkt, dass der arithmetische Ausdruck 6 × 9 = 42, den Arthur Dent als Option verwendet, überhaupt nicht falsch ist, wenn wir den dreizehnfachen Kalkül anstelle des herkömmlichen Dezimalzeichens verwenden. Douglas Adams sagte später, während er das Buch schrieb, ahnte er es nicht: „Niemand schreibt Witze über dreizehn Systeme. Ich bin vielleicht ein ziemlich langweiliger Mensch, aber ich benutze das dreizehn System nicht für meine Witze. “ Aller Wahrscheinlichkeit nach ist die Lösung dieser Frage äußerst einfach! Bei einem Treffen mit seinen Fans sagte der berühmte Science-Fiction-Autor: „Die Antwort darauf ist sehr einfach. Es sei ein Witz. Es musste eine Nummer sein - eine reguläre, kleine Nummer - und das habe ich gewählt. Die binäre Darstellung, das dreizehn Ziffernsystem, die tibetanischen Mönche - all das ist völliger Unsinn. Ich saß an meinem Schreibtisch und starrte in den Garten. Ich dachte: "42 reicht aus." Und druckte es. Das ist die ganze Geschichte. "

Zitate aus dem Film:

1.
„Wissen Sie“, sagte Arthur, „genau in jenen Momenten, in denen ich mit einem Mann mit Betelgeuse in der Luftschleusenkammer des Vogon-Raumschiffs eingesperrt bin und dabei bin, an Erstickung im Weltraum zu sterben, bereue ich es, nicht zuzuhören dass meine Mutter mir gesagt hat, als ich klein war.
- Und was hat sie dir gesagt?
- Ich weiß nicht, ich habe nicht zugehört.

2. „Vogons Lyrik steht durch Abscheu an dritter Stelle im Universum. An zweiter Stelle stehen die Azgothic Verse vom Planeten Kriya. Während der Präsentation des neuen Meisterwerks von Poetessimus Khrjak vom Allererlesensten "Ode an einen Klumpen grünen Schleim auf meiner morgendlichen Achselhöhle" starben vier Teilnehmer an inneren Blutungen, und der Vorsitzende der Kommission für die Verleihung des Noblinging-Preises entging auf wundersame Weise dem Bein. Die ekelhaftesten Gedichte sowie ihre Schöpferin Paula Nancy Millstone von Jennings aus Greenbridge (Essex, England) wurden zusammen mit dem Planeten Erde zerstört. “

3. “Was ist, wenn Sie sich in einer hoffnungslosen Situation befinden? Seien Sie froh, dass das Leben bisher gut für Sie war. Wenn das Leben nicht gut für Sie war, was angesichts Ihrer gegenwärtigen Umstände wahrscheinlicher erscheint - freuen Sie sich, dass Sie es bald loswerden werden. “

Video ansehen: benny blanco, Halsey & Khalid Eastside official video (Juli 2019).