Zur Transformation des Kontrollsystems im Kaukasus und zur Kolonialisierung der Region

Aus dem Entwurf von Senator E. I. Mechnikov, der den Transkaukasischen Rand geprüft hatte, über die Umgestaltung des Managementsystems im Südkaukasus und die Kolonialisierung der Region (zwischen 1830 und 20. Januar 1831)
Wegen seines höchsten und. in Gebot, mir und Saint-ru bekannt gegeben c. Kutaisovu gr. Tschernyschew über unsere Stellungnahme zur Annahme der Transformation des Südkaukasus. Ich habe im folgenden die Ehre, meine Gedanken zu diesem Thema darzulegen.
Der Grund, die Notwendigkeit und das Thema Bildung.
1. Unruhen und unzertrennlicher Missbrauch mit ihnen, die Unterdrückung der Menschen, alle Möglichkeiten, eine Industrie aufzubauen, die nicht lebt, aber kaum atmet, das System der Finanzen bleibt das gleiche, das waren die Khans, deren Einkommensquellen unbekannt sind, obwohl sie sehr umfangreich erscheinen Kurz gesagt, es ist derselbe, der unter den barbarischen Nationen war. Die Menschen, die in der gleichen Position zurückgeblieben sind, sind Russland fremd, obwohl Russland ohne die Hilfe der Region seinen Frieden mit der Spende erheblicher Summen und Menschen schützt und schützt. Ein Bild dieses unglücklichen Landkommandanten stellte ihn vor und. in sehr deutlich in seinem Bericht. Meine eigene Erfahrung hat mich davon überzeugt, dass die Gerechtigkeit vollkommen ist. Mit diesen Dingen vor Augen hatte ich vier Themen in meinen Annahmen: 1) die Zerstörung dieser Unruhen, 2) die Lieferung eines glücklichen Lebens an die Einwohner durch ihre politischen und bürgerlichen Beziehungen zu Russland, 3) eine Errungenschaft an Kavk. // der Rand kann sich selbst schützen und 4) damit er sich und als Teil der öffentlichen Körperschaft behalten kann, um Einnahmen aus den Überresten der Deckung der Ausgaben des Staates zu erhalten; All dies kann meiner Meinung nach mit der Zeit erreicht werden, wobei das festgelegte System ständig eingehalten wird und ein für alle Mal geprüft und genehmigt wird.
2. Die temporären Institutionen, die hier geschaffen wurden, ließen den Gedanken an die Fragilität der lokalen Region außerhalb Russlands aufkommen. Mirzas und Beks denken über Khans und Khanate nach, Mullahs über die Verankerung der Macht der zivilen, rechtlichen und administrativen Macht, georgische Prinzen über die Wiederherstellung des Königs, mit dem sie das taten, was sie wollten, und die armenischen Priester über die Wiederherstellung des armenischen Königreichs, in dem der Patriarch Herrscher, wie der Vater in seinem geistigen Besitz. Aus dieser moralischen Unordnung herrscht eine nie endende Konfrontation gegen die Maßnahmen der Regierung, die in den undankbaren Seelen lauern (und es gibt eine ganze Region), die in vielen Fällen durch häufige Empörung hervorgerufen werden.
3. In jedem Fall sollte dieser Zustand zerstört werden, und aus diesem Grund besteht der Gedanke der Hoffnungslosigkeit jenseits von Russland in diesem Land, wobei die jetzt anstehende Bildung moralisch handeln sollte, um diese Ursache auszurotten.
4. All dies ist die Notwendigkeit, angemessene Transformationsmaßnahmen zu ergreifen. Ihn in dieser Position zu lassen, aus der Ferne hinauszuschieben, würde bedeuten, schädliche Gefühle gegen Russland zu speisen und die Krankheit des politischen Körpers an die Grenzen der Unheilbarkeit zu setzen, weshalb ich meiner Meinung nach den Anfang dieses Augenblicks vorlegen sollte, und es ist sowohl schädlich als auch gefährlich.
6. Meines Erachtens gibt es folgende Wege, um dieses Ziel zu erreichen: die Schaffung einer Regierungsordnung, wie sie in Russland (eine Institution der Provinzen) besteht, b) die Besiedlung der Russen, c) die Einrichtung des russischen Adels, d) die Verteilung des Eigentums an Transkaukasien. k) russische Beamte, d) jegliche Änderungen, jeder abrupte Übergang von der alten zur neuen und sogar von der Unordnung zur Bildung sind gefährlich und sollten daher bei der Einführung einer neuen Einrichtung angeordnet werden, damit die Sitten und Gebräuche der Menschen an unsere gesetzlichen Bestimmungen angepasst werden und die Einrichtung an sie angepasst wird . Dazu müssen Sie etwas von ihren Gewohnheiten und Bräuchen hinterlassen, und zwar mehr als religiöse, aber im Geiste der Ordnung und des Erfolges, um sie unempfindlich an die Staatsbürgerschaft zu gewöhnen.
Ihre eigene Erfahrung und ihre Vorteile lassen sie ihre früheren Missverständnisse bald vergessen. Nach dieser Methode schlage ich vor, diese neue Einheit in die Region einzuführen, die vollständig russisch oder im Sinne unserer Regierung sein sollte.
6. Bei all diesen Arrangements sollte man jedoch eines haben, was oben beschrieben wurde, d. H. Um die Region zu russifizieren oder - allegorisch gesprochen - mit Russland zu verlöten.
7. Auf dieser Grundlage habe ich meine Überlegungen zur Transformation des Transkaukasischen dargelegt. Auf dieser Grundlage halte ich es für notwendig, // besondere Institutionen in den Vorstand einzuführen, die mit der Vorstellung von Einwohnern und sogar dem Zoll vereinbar sind. Auf dieser Grundlage halte ich es für notwendig, einige Änderungen in den russischen Gesetzen vorzunehmen, obwohl diese übrigens sehr klein sind.
Saint-r, Oberberg-Hauptmann Evgraf Mechnikov.
Wurf: 20. Januar 1831 [g.].
Nachdruck aus der Veröffentlichung: Die Kolonialpolitik des russischen Zarismus in Aserbaidschan in den 20-60ern des 19. Jahrhunderts. Teil I. Feudale Beziehungen und das Kolonialregime. 1827–1843 M.-L., 1936, Seiten 230-232.
Foto für die Ankündigung auf der Haupt- und Leitfigur: Eine militärische Skizze von Franz Roubaud. Quelle: wikipedia.org

Video ansehen: Elena Martin: Mind Control, Schutz vor Manipulationen und negativen Einwirkungen (Oktober 2019).

Loading...